Interims-Feuerwache als Modellprojekt

Delegation der Stadt Kelsterbach bei der Marktheidenfelder Feuerwehr     Eine Delegation der Stadt Kelsterbach begrüßten Marktheidenfelds Erster Bürgermeister Thomas Stamm und Feuerwehr-Kommandant Bernhard Nees vor Kurzem in der Karbacher Straße 28. Die Vertreter der Stadtverwaltung und der Feuerwehr aus dem hessischen Kelsterbach machten sich ein Bild der Interimswache, die die Marktheidenfelder Feuerwehr seit Herbst 2018 [...]

2020-09-25T11:52:00+02:0025. September 2020|

Rundgang durch die neue Feuerwache

Marktheidenfelds Erster Bürgermeister Thomas Stamm besichtigt Neubau  Marktheidenfeld. Seit März 2019 entsteht in Marktheidenfeld auf einer Grundfläche von 2.900 Quadratmetern die neue Feuerwache in der Karbacher Straße. Das 14 Millionen-Euro-Projekt beinhaltet vierzehn Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge der Marktheidenfelder Kernstadt-Feuerwehr, eine Werkstatt, eine Waschhalle, Büro- und Lagerflächen sowie einen vielseitig nutzbaren Ausbildungs- und Veranstaltungsraum. Erster [...]

2020-08-10T11:07:11+02:0010. August 2020|

Richtfest auch ohne Dachstuhl

Ein böiger, eiskalter Wind fegte am Freitagnachmittag durch den Rohbau der Feuerwache in Marktheidenfeld und ließ die blauen und roten Bändchen im Richtbaum flattern. Dem daneben stehenden wetterfesten Polier der Firma Dechant, Thomas Wölfel, konnte er in seiner sommerlicher Zimmermannskluft nichts anhaben. Gut vernehmbar war von den rund 200 Zuhörern unten im Hof seine Frage [...]

2020-02-22T13:30:45+01:0022. Februar 2020|

Rundgang zum Ende der Rohbauarbeiten mir Stadtrat und Bauausschuss

Der Bauausschuss des Marktheidenfelder Stadtrates machte sich ein Bild vom Fortgang der Arbeiten. Das Fazit: Beim Großbauprojekt der Stadt läuft bislang alles nach Plan. Zum Rundgang über die Baustelle der neuen Feuerwache in Marktheidenfeld traf sich der Bauausschuss am Donnerstagnachmittag mit den Architekten Georg Redelbach und Otto Waltert sowie Feuerwehrkommandant Bernhard Nees. Schnell wurde [...]

2020-01-31T18:56:37+01:0031. Januar 2020|

Feuerwache: Räte vergeben Aufträge für zwei Millionen Euro

In seiner jüngsten Sitzung vergab der Stadtrat Marktheidenfeld vergangene Woche vier Aufträge über zusammen knapp zwei Millionen Euro für das neue Feuerwehrhaus am Karbacher Kreisel. Allein die Elektroinstallationen schlagen mit fast 900 000 Euro zu Buche. Der entsprechende Auftrag ging an die heimische Udo Lermann Technik GmbH. Zweitgrößter Brocken sind die Lüftungsinstallationen, für den die [...]

2019-06-12T09:34:13+02:0012. Juni 2019|

Neubau Feuerwehrhaus: Wie läuft es in der Zwischenlösung?

Wenn gestandene Feuerwehrleute wehmütig werden, dann kann das mit dem Abriss ihres Feuerwehrhauses zusammenhängen. 45 Jahre lang war die Feuerwehr Marktheidenfeld  in dem Gebäude an der Karbacher Straße untergebracht. Ende 2018 dann kamen die Bagger, umdas Gelände für den Neubau zu ebnen.

2019-01-23T11:46:15+01:0023. Januar 2019|

Pressemitteilung: Planung für neues Feuerwehrhaus wird Stadtrat vorgestellt

Der Marktheidenfelder Stadtrat trifft sich zur nächsten öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 9. Februar, um 19.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses. Die Tagesordnung: Vergaben; Vorstellung der kommunalen Behindertenbeauftragten des Landkreises Main-Spessart, Elena Reinhard; Vorstellung der aktuellen Planung für das Feuerwehrgerätehaus Marktheidenfeld.

2017-02-10T01:10:41+01:007. Februar 2017|

Neun Millionen für die Feuerwehr

Neun Millionen Euro – von dieser Summe hatte niemand zu träumen gewagt, als es vor einigen Jahren hieß, das Marktheidenfelder Feuerwehrhaus an der Ecke Nordring/Karbacher Straße müsse saniert werden.

2017-02-09T09:38:59+01:0031. Januar 2015|

Stadt plant Feuerwache ohne das Rote Kreuz

Es hat nicht sollen sein: Feuerwehr und Rotes Kreuz gehen bald getrennte Wege. Zumindest räumlich. Die Stadt werde ihren Plan, die Feuerwache am Karbacher Kreisel neu zu bauen oder zu sanieren, ohne das Rote Kreuz machen. Diese Entscheidung aus nichtöffentlicher Sitzung verkündete Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder lapidar in der jüngsten Sitzung des Stadtrats.

2017-02-09T09:28:30+01:002. Mai 2014|
Nach oben