Marktheidenfelds Erster Bürgermeister Thomas Stamm besichtigt Neubau 

Marktheidenfeld. Seit März 2019 entsteht in Marktheidenfeld auf einer Grundfläche von 2.900 Quadratmetern die neue Feuerwache in der Karbacher Straße. Das 14 Millionen-Euro-Projekt beinhaltet vierzehn Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge der Marktheidenfelder Kernstadt-Feuerwehr, eine Werkstatt, eine Waschhalle, Büro- und Lagerflächen sowie einen vielseitig nutzbaren Ausbildungs- und Veranstaltungsraum.

Erster Bürgermeister Thomas Stamm besuchte nun den Rohbau der neuen Feuerwache. Auf dem Programm des Ortstermins mit Verantwortlichen von Bauleitung, Feuerwehr und städtischem Bauamt standen die Bemusterung und Auswahl von gestalterischen Elementen wie Bodenbelägen, Fliesen, Türen und Beschlägen.

„Die Marktheidenfelder Feuerwehr wird mit der neuen Feuerwache so gut aufgestellt sein wie noch nie zuvor“, war sich Thomas Stamm nach dem Rundgang mit den am Bau beteiligten Akteuren sicher.

Zum Abschluss der Stippvisite gab es noch ein kulinarisches „Schmankerl“ für die am Innenausbau beteiligten Handwerker: Für sie hatte das Stadtoberhaupt als kleines Dankeschön eine Brotzeit vorbereiten lassen, die von den Arbeitern zur Mittagspause gern angenommen wurde.

Die Fertigstellung der neuen Feuerwache, die rund 2.200 Quadratmeter Haupt- und Nebennutzfläche bieten wird, ist für Herbst 2021 vorgesehen.